Seite auswählen

fang

 

Fang

 

der schritt aus der welt ist der schritt in die welt hinein

so weit haben wir uns gesprochen

stimmen. verteilen geister verbreiten sich leise

 

zerstreuung. bringt achtung zurück zu

konstanten in nebenwesentlichkeiten

 

ja tropfen. ist ein perpetuum mobile

vom fall zum gang zum fang

ja brise. ja schafott

 

ja gravitation ist. bis hier saugt der boden sagend

klagt druck von zurücken entstehst du jetzt

als zeiteinheit ein verlässlicher

einziger partner

 

lider verschließen flüstern

einem gelockerten lächeln zuspüren

situationsbezogenes strecken externe

innerlichkeiten weit weit in der in die schwebe

 

(aus: Niklas L. Niskate, Entwicklung der Knoten, #7 Fang, veröffentlicht in: Der Greif 8, S.65, 2015)